Land & Leute

Geografie  
Lage Ozeanien, zwischen dem indischen und dem südpazifischen Ozean, zwischen 10° und 40° südlicher Breite, sowie 113°09’ und 153° 39’ östlicher Länge. Die gesamte Fläche beläuft sich auf 7.741.220 km². Australien hat eine Küstenlänge von 25.760 km und ist der kleinste Kontinent und zugleich der sechstgrößte Staat der Erde. Neben dem australischen Festland werden auch Tasmanien, die Furneaux-Inseln, Kings Island und Hunter Island, die kleinen westaustralischen Inseln, sowie und Macquarie Island zu Australien gezählt.  
Klima Mehrere Klimazonen, im Norden tropisch-heiß bis feucht, im Süden subtropisch bis mäßig warm. Das Landesinnere ist wüstenhaft trocken. Im Norden kommen Monsunniederschläge vor, im Osten oft Passatwinde, im Südwesten und im Südosten oft zyklonale Winterregen. Ausgeprägte Jahreszeiten finden sich nur im Süden des Kontinents. Die Sonne scheint intensiv durch die dünne Ozonschicht. Australien ist zudem der trockenste Kontinent der Welt.  
Flora & Fauna Australien besitzt eine einzigartige und mannigfaltige Tier und Pflanzenwelt. Im Norden finden sich teils dichte tropische Regenwälder und Mangrovenwälder säumen die Küsten. In den gemäßigten Klimazonen erstrecken sich riesige Eukalyptus- und Akazienwälder (auch als Scrub bezeichnet). An der Ostseite der Great Dividing Range finden sich ausgedehnte Wälder. Das Innere Australiens besticht durch Wüsten und Steppen. Dank seiner Isolation ist der Kontinent die einzige Heimat der Beuteltiere, die mehr als 180 Arten zählen, darunter mehrere dutzend Känguruharten, Wombats oder Koalabären. Australien beherbergt eine Vielzahl von Reptilien- und Insektenarten und besitzt eine große Vogel- und Unterwasservielfalt. Zudem finden sich in Australien mit dem eierlegenden Schnabeltier (Platypus) und dem Ameisenigel (Echidna) zwei der wohl seltsamsten Tiere der Erde.      
Gebirge Höchste Berge: Mt. Kosciusko (2.230m), Great Dividing Range (bis zu 1.610m), Musgravekette (1.515m), Macdonnellkette (1.510m), Mt. Bruce (1.126m).  
   
Menschen  
Bevölkerung 21.516.000 (Stand 2010) 
Städte  Die größten Städte Australiens sind: Sydney 4.505.000, Melbourne 3.372.000, Brisbane 2.004.000, Perth 1.659.000, Adelaide 1.159.000. Die Urbanisierungsrate liegt bei 89 Prozent.
Ausländer Australien ist eines der beliebtesten Einwanderungsländer. Seine Bevölkerung ist multiethnisch und multikulturell. Etwa 90 Prozent der Bevölkerung ist europäisch-australischer Abstammung (insb. Briten, Iren, Deutsche, Italiener, Griechen), 8 Prozent sind asiatischer Herkunft (insb. Chinesen, Inder, Filipinos) und ca. 520.000 Australier sind Aborigines oder Torres Strait Islanders (Zensus 2006). 
Sprachen Amtssprache: Englisch. Daneben: Chinesisch, Italienisch, Griechisch, Deutsch, Arabisch, Vietnamesisch und zahlreiche andere Sprachen.  
Religion Katholiken 25,8 Prozent, Anglikaner 18,7 Prozent, Presbyterianer 3,0 Prozent, Orthodox 2,7 Prozent, Buddhisten 2,1 Prozent, Muslime 1,7 Prozent und zahlreiche andere (2006 Zensus). 
   
Regierung  
Status Australien ist eine parlamentarische Monarchie, sowie ein demokratischer und souverän regierter Staat (mit relativer Eigenständigkeit der einzelnen Bundesstaaten) und ein Mitglied des Commonwealth of Nations. Die Grundlage des Australischen Bundes ist die Verfassung, die am 1. Januar 1901 in Kraft trat.  
Politische Institutionen Das Parlament setzt sich aus einem Zwei-Kammer-System zusammen (Repräsentantenhaus und Staatsoberhaupt). Alle drei Jahre werden 150 Abgeordnete nach dem Mehrheitswahlrecht in das Repräsentantenhaus gewählt. Die Königin wird durch einen Generalgouverneur vertreten, der keine Macht über das Parlament ausübt. Australien ist föderal organisiert. Alle gewählten Abgeordneten entsprechen der Bevölkerungszahl auf die Bundesstaaten und Territorien verteilt. Die Bundesstaaten besitzen die Gesetzgebungskompetenz in den Bereichen Justiz, Bildung, Gesundheit, sowie im Polizei- und Verkehrswesen.
Das Zwei-Kammer-Parlament der Bundesstaaten wird ebenfalls nach dem Mehrheitswahlrecht gewählt. Es besteht die allgemeine Wahlpflicht (ab 18 Jahren). Die bedeutendsten Parteien des Landes sind die Liberal Party, die Labor Party, die National Party und die Grünen. Die stärkste Partei stellt die Regierung und den Premierminister.
Präsident Staatsoberhaupt Königin Elisabeth II (seit 1952), Generalgouverneurin: Quentin Bryce (seit 2008), Premierministerin: Julia Gillard (seit 2010).  
Hymne Advance Australia Fair (Peter Dodds McCormick), daneben God safe the Queen. Inoffizielle Hymne: Waltzing Mathilda.  
   
Wirtschaft  
Wirtschaftszweige Tourismus, Bergbau (Eisen, Gold, Kohle und zahlreiche andere Rohstoffe), Erdgas- und Ölförderung, Landwirtschaft (Schafe, Rinder, Milchprodukte, Zucker, Obst) und Produktion (Stahl und Chemikalien, Pharmazeutika und Kosmetika, Elektronik). 
Tourismus Der Tourismus ist heute Australiens Hauptdevisenbringer und größter Arbeitgeber des Landes mit mehr als einer halben Million Beschäftigter. 2009 zählte Australien ca. 5 Millionen Besucher, darunter 156.000 Deutsche. 
Australiens ist unter anderem auch Ziel vieler Kreuzfahrtschiffe, die im Rahmen einer Pazifikreise von Südamerika aus zunächst in Richtung Osterinsel reisen, um dann (je nach Route) die Datumsgrenze zwischen dem 160. und 180. Längengrad zu überschreiten. Eine Fahrt, auf der man in die Zukunft oder die Vergangenheit reisen kann.
Pro-Kopf-Einkommen Lag 2006 durchschnittlich bei 40.335,60 Australische Dollar.
   
Medien  
Zeitungen Die Wichtigsten: „Sydney Morning Herald“, „Herald Sun“, „The Australian“, „The Canberra Times“, „Alice Springs News“, „The Courier Mail“, „The Advertiser“, „The Mercury“, „The Age“, „Sunday Times“. Daneben zahlreiche andere Zeitungen in englischer Sprache und eine Vielzahl von australischen Zeitungen in anderen Sprachen, darunter die einzige deutschsprachige Wochenzeitung „Die Woche in Australien“ (erscheint jeden Dienstag). 
Radiosender Australier lieben Radio! Deshalb gibt es über den Kontinent verstreut auch über 500 Radiostationen. Zu den wichtigsten nach Städten geordnet zählen in Adelaide: 5UV Adelaide 101.5 FM und Radio Ena, in Melbourne: 3AW Melbourne Mix Live, 3CR Melbourne Mix Live, 3KND Melbourne Mix Live, 3MP Melbourne Mix Live, 3RRR 102.7 FM Melbourne Mix Live, 4BC Radio, ABC Australia Radio, Fox 101.9 FM, Magic 1278, Mix 101.1 TT FM, Nova 100.3 FM Radio, More FM, Sen 1116 AM Sports Radio, Sport 927 AM Radio, Stereo974, SYN 90.7FM, in Perth: 6PR News Talk Radio, 89.7 Twin Cities FM, 96FM Perth`s best Music, 98.5 Soneshine FM, Groove 101.7 FM und Nova 93.7 FM, und in Sydney: 2CH Easy 1170, 2 GLF 89.5, MIX FM 106, 91.1 The Edge, WSFM 101.7 FM, ABC Classic FM, Bondi FM 88, NOVA 96.9 FM, Pulse Radio, ABC Trible J, Trible M und Vega 95.  
Fernsehen Zu den gebührenfreien Sendern zählen: Australian Broadcasting Corporation, Channel 31, Golden West Network, Imparja, NBN Television, Network Ten, Nine Network, Prime Television, Seven Network, Southern Cross Ten, Southern Cross Tasmania, Special Broadcasting Service, WIN Television und Comedy Central. Die wichtigsten Pay-TV Sender sind: Austar und Foxtel (wie Sky).