Cairns

File 875

Cairns ist eine der beliebtesten Urlaubsziele im Norden des Bundesstaates Queensland. Die heute nahezu 130.000 Einwohner zählende Stadt ist insbesondere bei jüngeren Backpackern und Naturbegeisterten beliebt. Da die Stadt einen internationalen Flughafen besitzt, kann sie aus Asien und Europa problemlos angeflogen werden. Cairns ist nicht nur ein Mekka für Abenteuertouristen, sondern auch ein günstig gelegener Ausgangspunkt zur Erkundung von einigen der schönsten Reiseziele Australiens.
Von Golfen, Tauchen und Angeln bis hin zu Bungeejumping, Wildwater-Rafting und Sky Diving, alles ist in Cairns möglich. 

 

File 644Ob Ausflüge an das nahe gelegene Great Barrier Reef, Wanderungen im tropischen Daintree Nationalpark, Kurztrips an das Cape York oder eine Erkundung der Atherton Tablelands, Cairns ist hierfür die ideale Basis und demnach ein boomendes Touristenzentrum. Auch Cape Tribulation und Port Douglas sind von Cairns aus gut zu erreichen. Wenn Sie einen ruhigen Aufenthalt in Cairns bevorzugen empfiehlt sich ein Besuch des botanischen Gartens (Flecker Botanical Gardens), des Cairns Historical Museum, der Cairns Art Gallery oder einer der nahe gelegenen Strände wie Palm Cove und Kewarra Beach.

 

Esplanade und Cairns Central Shopping Centre
Cairns belebte Esplanade und das Einkaufszentrum beherbergen unzählige Hotels und Hostels, sowie zig Geschäfte, in denen Souvenirs, Wassersportutensilien und Textilien angeboten werden. Darüber hinaus findet sich hier eine überdurchschnittliche Dichte an Bars, Cafes, Restaurants und Diskotheken, die insbesondere auf ein junges Publikum ausgerichtet sind. Zahlreiche Kneipen locken mit typisch-tropischen Veranden, auf denen ein kühles Bier genossen werden kann. Andere beliebte Geschäftsstraßen finden sich am Pier Marketplace.

 

Tjapukai Aboriginal Cultural Park
Der Tjapukai Aboriginal Cultural Park einige Kilometer außerhalb Cairns, der von lokalen Aborigines geleitet wird, bietet ihnen die Gelegenheit, mehr über die Geschichte und Kulturen der indigenen Bevölkerung Australiens zu erfahren. Hier werden Tanzvorführungen, Erklärungen zum Didgeridoo, zum Speerwerfen und zum Bumerangwerfen angeboten. Außerdem gibt es ein Theater und ein Museum und es besteht die Möglichkeit Aborigines-Speisen zu verkosten. Der Park befindet sich am Fuße der Talstation der Skyrail-Seilbahn, der mit 7.5km längsten Gondelbahn der Welt. Die Fahrt führt in das tropische Hinterland Cairns. Dabei werden schöne Schluchten und Wasserfälle überquert. Ausgebildete Aborigines-Ranger bringen Ihnen dabei die Flora und Fauna Queenslands näher. Der Zielort Kuranda ist heute ebenfalls ein Touristenzentrum mit allen Vor- und Nachteilen. Zwischen Cairns und Kuranda verkehrt auch der Kuranda Scenic Railway, ein Panoramazug, der sich mindestens ebenso lohnt, wie die Seilbahn.