Townsville

File 815

Die 150.000 Einwohnerstadt Townsville liegt südlich von Cairns im Bundesstaat Queensland. Die ruhige Stadt besticht durch ihre vielen Sonnentage, ihre tropische Vegetation, die nahen Zuckerrohr- und Mangoplantagen, ihre Parkanlagen und einer Reihe sehr gut erhaltener Kolonialbauten entlang der Hauptsstraße (Flinders Street). Die Stadt wird durch den knapp 300m hohen Castle Hill überragt. Ein Aufstieg zur Aussichtsplattform lohnt sich.

 

Entlang der 2.5km langen Uferpromenade (The Strands) reihen sich zahllose Bars, Cafes, Restaurants und Picknickplätze aneinander. Auch die Flinders Street beherbergt zahlreiche Bars und Restaurants und in der Palmer Street verwöhnen international renommierte Spitzenkoche Urlauber mit ihren Kreationen.

File 647

Natürlich besonders beliebt: fangfrischer Fisch! Das Townsviller Reef HQ (Great Barrier Reef Wonderland) ist das größte Riffaquarium der Welt. Besucher freuen sich insbesondere auf die Haifütterungen. Im Billabong Sanctuary können Sie mit Koalas und Kängurus auf Tuchfühlung gehen. Auch das Museum of Tropical Queensland und der Town Common Environment Park mit seinen heimischen Wasservögeln sind beliebte Touristenattraktion.

Townsville ist wie Cairns ein guter Ausgangspunkt zur Erkundung des Great Barrier Reefs. Ein Highlight ist für Taucher die Erkundung der gesunkenen SS Yongala. Auch das australische Meeresforschungsinstitut hat seinen Sitz in Townsville. Gleichzeitig sind Sie von hier schneller als von jedem anderen städtischen Zentrums Australiens im Outback, beispielsweise in der Goldgräberstadt Charters Towers. Im Girringun Nationalpark befindet sich der höchste Wasserfall Australiens und mit viel Glück erhaschen Sie einen Blick auf scheue Schnabeltiere und riesige Würgeschlangen. Für Wanderer lohnt sich ein Abstecher in den Paluma Range Nationalpark.

Wenn Sie Zeit nach Townsville mitbringen, sollten Sie unbedingt Magnetic Island besuchen. Die 50km² große Insel, die Sie bereits von Townsvilles Uferpromenade aus erspähen können, ist mit der Fähre leicht in weniger als 30 Minuten zu erreichen. Magnetic Island besitzt einen Nationalpark, Hotels und zahlreiche andere Besuchereinrichtungen. Die über zwei Duzend Buchten und Strände laden zum Verweilen ein. Sie können hier auch Wandern und Mountainbiken oder vom Mount Cook (500m) aus die Aussicht genießen.